Die 8 Gemeinden von Oberkurzheim

poels11-steiermarkDie neu fusionierte Gemeinde Pöls-Oberkurzheim ist auf verschiedene Ortschaften aufgeteilt und verfügt nach der Gemeindestrukturrefrom über über 3000 Einwohner. Insgesamt besteht die Gemeinde heute aus den folgenden 6 Katastralgemeinden: Allerheiligen, Enzersdorf, Oberkurzheim, Pöls, Thalheim und Unterzeiring. Die Siedlungsstruktur verfügt über keinen direkten Ortskern, sondern war vor der Fusionierung mit Pöls auf zunächst 8 Ortschaften, später auf 21 Ortschaften aufgeteilt, deren Betitelung und Verteilung der Einwohnerzahl wie folgt aussieht:

  • 1. Götzendorf (97)
  • 2. Katzling (138)
  • 3. Mauterndorf (178)
  • 4. Mosing (22)
  • 5. Oberkurzheim (133)
  • 6. Thaling (83)
  • 7. Unterzeiring (15)
  • 8. Winden (56)
  • Mühltal (11)
  • Allerheiligen (24)
  • Allerheiligengraben (12)
  • Enzersdorf (127)
  • Greith (104)
  • Gusterheim (195)
  • Offenburg (29)
  • Paig (64)
  • Paßhammer (15)
  • Pöls (1538)
  • Pölshof (23)
  • Sauerbrunn (25)
  • Thalheim (158)

Die Ortschaft Unterzeiring

Einst zu römischer Zeit hieß Unterzeiring Viscella und lag damals an der wichtigsten Salzstraße zwischen den Nord- und Südalpen. Heute kann man noch eine alte Römerbrücke als Monument aus dieser Zeit bewundern.

Unter anderem befindet sich in Unterzeiring das Schloss Hanfelden, in welchem Kaiser Maximilian, auch bekannt als „der letzte Ritter“, genächtigt und gelebt haben soll. Laut Überlieferung einer Erzählung wollte er die abgesoffene Silbermine in Oberzeiring wieder aktivieren und soll persönlich im Jahre 1475 im Schloss Hanfelden 3 Monate gewohnt und die beauftragten Arbeiten dort überwacht haben. Besucher können heute das Maximilianzimmer bewundern. Besitzer des Schlosses ist die Familie Ing. Georg Neuper, die über 170 Jahre die Gemeinde als Fuhrunternehmer, als Eisenbarone, als E-Werk-Besitzer und als Großgrundbesitzer geprägt haben.

Die Ortschaft Pöls und ihre Umgebung

Pöls hat 4 beeindruckende Sehenswürdigkeiten zu bieten:

  • 1. Romanische Pfarrkirche

Die romansiche Pfarrkirche wurde im 12 Jahrhundert errichtet und ist der Maria Himmelfahrt geweiht. Sie verfügt über ein gotisches Kreuzrippengewölbe und eine barocke Innenausstattung, die aus dem 18. Jahrhudnert stammte.

  • 2. Offenburg

Die im Jahre 1074 errichtete Offenburg thront auf einem ca 1000m hohen Felsvorsprung des Geigerkogels, unweit von Pöls.

  • 3. Burgruine Reifenstein

Die Jahre 1145 im gotischen Stil erbaute und später im 16. Jahrhundertt im Renaissancestil erweiterte Burgruine Reifenstein, befindet sich am Falkenberg.

  • 4. Schloss Sauerbrunn

Das Schloss Sauerbrunn liegt nur 5km von Pöls entfernt und wird in einem weiteren Artikel thematisiert.