Wie man die katholische Pfarrkirche zur Hl. Margaretha erreicht

Die katholische Pfarrkirche zur Heiligen Margaretha

kirche-kaprun_71142Die Katholische Pfarrkirche zur heiligen Margaretha ist im gotischen Baustil erbaut worden, darauf deuten die typischen Spitzbogenfenster und der relativ spitze Turm hin. Demzufolge lässt sich das Jahr ihrer Erbauung, wie bei den naheliegenden anderen Pfarrkirchen der Gemeinde, um das 12.-14. Jahrhundert einordnen. Ihre Fassade ist in einem pastellrosa getüncht und ihre Kirchturmspitze mit kaminroten Ziegeln getäfelt, wohingegen das Schiff mit schwarzen Ziegeln versehen worden ist. Viele Heiligenstatuen prägen den als Wolkengrund gebildeten Hochaltar aus dem Jahr 1728, der zusammen mit der aus Wolken gebildeten Kanzel von Balthasar Brandtstätter stammte.

Die Lage und Anreiseoptionen

Die katholische Pfarrkirche zur heiligen Margaretha liegt ungefähr 4km außerhalb des Ortskerns der Gemeinde Pöls-Oberkurzheim. Man kann dabei auf ganz unterschiedlichen Wegen zur Pfarrkirche der heiligen Margaretha gelangen. Da 4 km eine relativ kurze Strecke ist, kann man den Besuch zu einem Tagesausflug machen und gemütlich 4km zur Kirche wandern oder mit dem Fahrrad eine Fahrradtour unternehmen. Darüber hinaus kann man auch das Auto wählen und nach 6 Minuten gelangt man an der Pfarrkirche der heiligen Margaretha an. Sie befindet sich im Allerheiligenweg 5, vor der Kirche gibt es auch genügend Parkplätze. Eine weitere Möglichkeit ist der Bus, die Buslinie 846 benötigt zirka 12 Minuten um zur Pfarrkirche zu gelangen.

Die Wegbeschreibung

Von der Gemeinde Pöls aus kann man beim FSC Zellstoff Pöls dem Mitterweg für ungefähr 800m folgen und an der Straßenkreuzung links auf die Fohnstraße abbiegen und dieser für einige Kilometer bis bis nach Allerheiligen folgen, dabei überquert man die Teichangerlstraße und fährt 2km an Feldern und Wiesen vorbei. Man folgt der Fronstraße weiterhin, bis diese in die Allerheiligenstraße übergeht, anschließend kommt man am Gasthaus Hartleb vorbei und biegt an der großen Kreuzung links in den Allerheiligengraben ab. Linker Hand sollte man dann bereits den Kirchturm und die Kirche selbst erspähen können. Die Bushaltestelle befindet sich unmittelbar gegenüber dem Gasthaus Hartleb auf der großen Kreuzung (Hauptstraße, Allerheiligenstraße, Passhammer).